Schweizer Meisterschaften Nachwuchs in Magglingen

Ein Medaillengewinn, 14 Finalplätze und zahlreiche persönliche Bestleistungen konnten die AthletInnen der LG Oberthurgau vergangenes Wochenende in Magglingen bejubeln. Unsere Leichtathletik-Hoffnungsträger von morgen zeigten bei ihrem Highlight der Hallen-Saison grossen Einsatz und hervorragende Leistungen.

Unsere AthletInnen überzeugten an den Schweizer Hallenmeisterschaften mit tollen Leistungen. Allen voran Lena Weiss mit Rang 5 im auf sehr hohem Niveau ausgetragenen 60m-Sprint in 7.54s (HF 7.52s). Maartje van Beurden steigerte ihre Saisonbestleistung auf 7.97s, dies reichte aber nicht für ein Weiterkommen ins Halbfinale.

In die neue Saison 2020 starten die Amriswiler LeichtathletInnen mit viel Neuem. Die Familie Fässler hat im September 2019 die Leitung von Amriswil-Athletics eingestellt. Sandro Stephanon hat das Training der U14 und jünger weitergeführt. Nun haben wir für Amriswil-Athletics eine neue Trägerschaft gefunden. Rita Fässler, Corina Fässler und Thomas Fässler haben während 10 Jahren Amriswil-Athletics zu grossen Erfolgen geführt und uns nun einen bestens geführten und finanziell gesunden Verein übergeben. Der neue Vorstand wird alles Mögliche tun, um Amriswil-Athletics wieder zu alter Stärke zu bringen.

Unsere AthletInnen sind erfolgreich in die Saison 2020 gestartet und haben bereits in den ersten Wettkämpfen mit vielen Bestleistungen überrascht. Von Bestzeit zu Bestzeit sprintet derzeit Lena Weiss – sowohl über 60m wie auch über die Hürden. Über 60m steigerte Lena ihre Bestleistung bisher auf 7.51s, so schnell ist vor ihr noch keine Thurgauerin gelaufen. Und die 60m Hürden liegt ihre Saisonbestzeit bei 8.59s. In beiden Disziplinen liegt Lena in der Schweizer Bestenliste in den Top Ten. Deutlich gesteigert haben sich auch Julia Schubert und Asia Sivolella über 60m sowie Sidney Pogorzelski sowohl über 60m als auch über 60m Hürden. Im Kugelstossen gehören Ladina Kobler und Laura Marti zu den Besten ihrer Kategorie.

Lena Weiss

 

Alle Infos dazu findest du in Kürze auf der Webseite des Organisators, der LAR Bischofszell