Einmal mehr gelingt es Tanja Mayer bei einem Grossanlass ihr Potential abzurufen und sie beendet den 7-Kampf in Tampere mit neuer Saisonbestleistung von 5452 Punkten auf Rang 12.

An den Regionenmeisterschaften der Ostschweiz in Balgach wusste der Thurgauer Leichtathletiknachwuchs zu überzeugen. Überragender Verein war einmal mehr Amriswil-Athletics.

Am Mittwoch werden die Europameisterschaften U23 im finnischen Tampere eröffnet. Viele Stars der europäischen Leichtathletik stehen in den Startlisten. Und erfreulich: von Amriswil-Athletics ist Tanja Mayer in der 17-köpfigen Schweizer Delegation dabei.

Notenblaetter

Im Finale über 110m Hürden setzt sich der Schweizer Brahian Peña in 13,70 Sekunden gegen die zeitgleichen Jules de Bont (Niederlande) und David Omoregie (Großbritannien; beide 13,84 sec) durch. Im Vorlauf war Brahian noch schneller gewesen: 13,55 Sekunden bedeuten neuen Schweizer U20 Rekord und wurden in diesem Jahr erst von zwei anderen Europäern unterboten. „Ich denke, dass ich nun bei der EM Chancen auf´s Podest habe“, folgerte der zufriedene Schweizer.