Sie sind die Königinnen und Könige der Leichtathletik - die Alleskönner. Am Wochenende des 15./16 Juni 2019 sind sie zu Gast auf dem Sportplatz Burgerfeld in Kreuzlingen. Die besten Zehnkämpfer und Siebenkämpferinnen der Schweiz sind am Start und kämpfen um Grossanlasslimiten. Dabei geht es um die Teilnahme an den European Youth Olympic Games in Baku, die U20 Europameisterschaften in Boras (SWE), die U23 Europameisterschaften in Gävle (SWE) und die Team Europameisterschaften in Lutsk (Ukraine). In Kreuzlingen gemeldet sind u.a. die U23 Europameisterin im Siebenkampf Caroline Agnou vom Satus Biel, der Bronzemedaillengewinner der U20 Weltmeisterschaften 2018 im Zehnkampf Simon Ehammer vom TV Teufen und der momentan stärkste Schweizer Zehnkämpfer und Lokalmatador Andri Oberholzer vom organisierenden NET Sport Club. Dazu sind sowohl bei den Männern wie auch bei den Frauen jeweils zwei starke AthletInnen aus Italien gemeldet. Die Mehrkämpfer und Mehrkämpferinnen werden den hoffentlich zahlreichen Besuchern ein unvergleichliches Sportereignis mit Leistungen auf höchstem Niveau bieten. Die Wettkämpfe beginnen am Samstag um 12:00 Uhr mit dem 100m-Lauf der Zehnkämpfer und am Sonntag um 11:00 Uhr mit dem 110m Hürdenlauf.

 

Foto: Jörg Oegerli